Unwettereinsatz

Schon wieder!
Gute zwei Wochen nach unserem Grillabend – nochmals herzlichen Dank für den zahlreichen Besuch – mussten wir am Mittwoch Abend zu einem – eigentlich 10(!) – Unwettereinsatz ausrücken. 
Um kurz nach 21 Uhr wurden wir nach einem Unwetter zu Einsätzen in ganz Grieselstein alarmiert. Insgesamt knapp 5 Stunden standen wir im Einsatz und konnten erst kurz vor 2 Uhr früh wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Dem nicht genug wurden wir heute Vormittag noch zu einem Einsatz gerufen, bei dem ein Ast gedroht ist, auf ein Haus zu stürzen. Hier waren wir wieder fast eine Stunde im Einsatz.
Wir bedanken uns hier auch bei der Stadtfeuerwehr Jennersdorf und der Feuerwehr Loipersdorf (Stmk.) für ihre Unterstützung.

Unwettereinsatz

Am Mittwoch, 5.6.2019, gingen kurz nach 17:00 Uhr heftige Regenfälle im Bereich Grieselstein, Therme und Henndorf nieder. Die Feuerwehr Grieselstein wurde um 17:18 zu Pumparbeiten in einem Hotel in Grieselstein-Therme alarmiert. Bei der Anfahrt der Mitglieder ins Feuerwehrhaus Grieselstein stellte sich die Lage bereits großflächig dar. Der Bereich Grieselstein-Dorf bzw. die Landesstraße L418 stand zu diesem Zeitpunkt bereits auf einer Länge von mehreren hundert Metern bis zu 30cm unter Wasser.

Daraufhin wurde sofort die STF Jennersdorf als Unterstützung alarmiert.

Die FF Rax-Bergen wurde, nachdem diese ab 17:26 zum Freimachen einer Straße in Rax-Bergen alarmiert wurde und dort einen umgestürzten Baum entfernt hatte auch zur Unterstützung angefordert.

Die Einsatzkräfte mussten zu diesem Zeitpunkt vor allem ein Haus in Grieselstein-Dorf sichern. Gleichzeitig wurde zusammen mit der Straßenverwaltung im Bereich Schaufelberg die Landesstraße L423 freigemacht.

Um die Straßen frei zu bekommen wurde auch noch die FF Königsdorf-Ort nachalarmiert. Diese unterstützte im Bereich Henndorf-Therme und danach ebenso in Grieselstein-Dorf.

Ein Großteil der Einsatzkräfte konnte nach rund 5 Stunden abrücken. Die FF Grieselstein stand bis 00:37 im Einsatz.

Osterfeuer 2019

Lasst uns gemeinsam das Brauchtum weiterpflegen!

Die Freiwillige Feuerwehr Grieselstein lädt Sie/Euch alle recht herzlich zum Osterfeuer ein!

Wann? Karsamstag, der 20. April 2019, ab 20:00

Wo? Hinter dem Feuerwehrhaus in Grieselstein

Wir – die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grieselstein – würden uns sehr über Ihr Kommen freuen!

Der Reinerlös dient zum Ankauf von Feuerwehrgeräten!

Neuer Abschnittskommandant aus Grieselstein

Wir gratulieren unserem Mitglied HV Michael Janosch zur Wahl zum Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts 1 im Bezirk Jennersdorf sehr herzlich!
Michael wird ab 1. Jänner 2019 den Abschnitt 1 im Bezirk Jennersdorf führen und damit 6 Feuerwehren vorstehen.
Wir sind stolz auf unseren Kameraden und wünschen ihm viel Erfolg für seine neuen und spannenden Tätigkeiten!

HV Michael Janosch

Zivilschutzprobealarm

Am Samstag, den 6. Oktober 2018 wird der jährlich wiederkehrende, österreichweite Zivilschutzprobealarm durchgeführt.

Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems und soll andererseits die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut machen.

Folgende Signalauslösungen sind vorgesehen:

Sirenenprobe: 11:58 Uhr (Auslösung vor Ort durch die jeweilige Feuerwehr)
Signal „Warnung”: 12:15 Uhr (Auslösung durch die Bundeswarnzentrale)
Signal „Alarm”: 12:30 Uhr (Auslösung durch die Landessicherheitszentrale)
Signal „Entwarnung”: 12:45 Uhr (Auslösung durch die Feuerwehralarmzentrale)

Hochzeit von Ruth und Michael

Gestern durften wir beim schönsten Tag unseres Kameraden HV Michael „Michi“ Janosch dabei sein, als er seiner Ruth das Ja-Wort gab. Viele Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grieselstein kamen der Einladung nach, für Ruth und Michi nach der kirchlichen Trauung Spalier zu stehen. Wir dürfen auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich zur Vermählung gratulieren und wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Einladung zum Grillabend 2018

Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltet am 14. Juli 2018 wieder ihren alljährlichen Grillabend beim Feuerwehrhaus in Grieselstein. Die Kameraden der FF Grieselstein bewirten euch wieder mit ausgezeichneten Grillkoteletts und Bratwürstl und freuen sich schon sehr auf Euren Besuch! Auch gegen den Durst wird bestens vorgesorgt!

Gegrillt wird ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz von Grieselstein (hinter dem Feuerwehrhaus)!

Inspizierung 2018

Am 24. März fand die diesjährige Inspizierung der Freiwilligen Feuerwehr Grieselstein statt.
Die Inspizierung der Feuerwehren wird alljährlich durch den zuständigen Abschnittsbrandinspektor Ing. Franz Kropf durchgeführt.

Bei der Inspizierung, bei der auch die Gemeindevertretung (Bürgermeister und Gemeinderäte) anwesend sind, wird eine Übung abgehalten und vom Inspizierenden bewertet. Weiters wird die Organisation der Feuerwehr kontrolliert.

Inspiziert wird:
Verwaltung (ordnungsgemäße Führung der Unterlagen)
Ausbildungsstand (anhand einer Einsatzübung)
Kassenführung (Führung des Kassabuches)
Geräteverwaltung (Kontrolle der vorgeschriebenen Prüfungen)
Vorbeugender Brandschutz (Löschwasserversorgung, Einsatzunterlagen, Alarmierungseinrichtungen,..)
Gesamtzustand der Feuerwehr (Stellungnahme durch den Inspizierenden)

Die Übungsannahme bei der diesjährigen Inspizierung war ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen. Neben der Rettung der eingeklemmten Personen mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde parallel dazu ein zweifacher Brandschutz aufgebaut sowie die Unfallstelle abgesichert.
Die Aufgaben wurden von den Kameraden der FF Grieselstein problemlos bewältigt.

Von ABI Kropf, Bgm. Deutsch und Stadtrat Janosch wurde der Feuerwehr Grieselstein ein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Bevölkerung von Grieselstein kann stolz auf ihre Feuerwehr sein, die zu den Aktivsten im Bezirk gehört.